Promo-Visual von Evangelion unter Plagiatsverdacht

Allgemein Anime Google News

Ein chinesischer Streaming-Dienst feiert die Erscheinung des 4. Evangelion Films mit einem Visual, das sich als Plagiat entpuppt.

Evangelion: 3.0 + 1.0 Thrice Upon a Time steht in China zur Verfügung und um das anzukündigen, wollte Beijing Zhu Ye Culture Studio ein eigenes Promo-Visual entwerfen.

Das Visual sieht auch umwerfend aus. Auf dem Visual, kniet die EVA Unit-01 auf einem Trümmerhaufen und wird vom Halbmond erhellt. Leider entpuppt sich dies als Plagiat.

Das Bild ähnelt dem Where the Wild Things Are von Nico Delort sehr. Besonders der Stil, die Wolkenformen und der Mond ähneln sich. Das hat zu Kritik auf Social-Media geführt. Das Ausmaß war so groß, dass Studio Khara eine Stellungnahme tätigte und die Beteiligung am Visual verneinte.

Direkt am Tag entfernte Beijing Zhu Ye Culture Studio das Visual und entschuldigte sich bei Nico Delort und den Evangelion Fans.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert