Netflix eröffnet neues Zentrum für Anime-Mitarbeiter

Allgemein News

Um Mitarbeitern eine gute Arbeitsumgebung zu bieten, hat Netflix im Tokioter Büro die Anime Creators‘ Base eröffnet.

Das Unternehmen hat eine Room-Tour veröffentlicht. Erzähler sind die VTuberin N-Ko und Taiki Sakurai welcher für den Bau und die Gestaltung verantwortlich war.

Als Inspiration hat der Anime Keep Your Hands Off Eizouken! gedient. Drei Oberschülerinnen haben einen Animationsclub gründen.


Als ich die Serie sah, war ich sofort fasziniert von der Idee, einen Raum zu schaffen, in dem kreative Köpfe zusammenkommen können.


Das neue Zentrum besteht aus drei Bereichen. Der erste ist für Story- und Skriptschreiber und Produzenten. Im zweiten Bereich sollen Konzeptzeichner arbeiten und im dritten befindet sich ein Testlabor für VR und Motion Capture.

Das Zentrum dient für alle kreativen Prozesse und man möchte Mitarbeitern eine gute Arbeitsatmosphäre bieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert