KAZÉ kürzt weitere Hinowa ga CRUSH! Bände

KAZÉ Manga Manga News

Nachdem KAZÉ das erste Band von Hinowa ga CRUSH! gekürzt hat, hat der Publisher weitere Bände gekürzt.

In einem Statement heißt es:


Die Darstellung von Gewalt und entmenschlichenden Kriegsverbrechen im weiteren Verlauf der Geschichte ein Ausmaß annimmt, welches ein Hochsetzen der Altersempfehlung der gesamten Buchreihe auf Empfohlen ab 18‹ unumgänglich macht.


Außerdem seien in den weiteren Bänden einige Szenen enthalten, die sich für eine strafrechtliche Verfolgung nach § 184a und § 184b qualifiziert. Diese beiden Paragraphen umfassen sexuelle Gewalt an Tieren und Kinderpornografie. Um welche Szenen es sich handelt, ist nicht bekannt.

Die betroffenen Abschnitte sollen bei allen kommenden Bänden entfernt werden. Mit diesem Vorgehen soll ein Abbruch verhindert werden.

Hinowa ga CRUSH! ist das Werk von Takahiro und erscheint seit 2017 im Big Gangan Magazin. Es ist ein Sequel zu Akame ga KILL! und ist hierzulande bei KAZÉ erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert