MAPPA eröffnet neues Studio für besseres Arbeitsumfeld

Allgemein News

Während MAPPA weiter neue Anime ankündigt, brauchen die Mitarbeiter mehr Platz und ein gutes Arbeitsumfeld. Das hat MAPPA geschaffen.

Das neue Studio welches Annex heißt ist eine neue Zweigstelle. Diese hat drei Etagen, von denen zwei eine Lounge verfügen, um Entspannung zu fördern.

In den ersten beiden Etagen gibt es zwei Räume für Animatoren, welche laut Architecture Photo nur wenig Sonnenlicht bieten. Auch die Management-Suite bekommt wenig Licht. Der Pausenbereich bietet viel Sonneneinstrahlung.

In den Unterlagen heißt es, dass sich der Mangel an Animatoren sich verschärft habe:

Ein Grund dafür ist, dass qualifizierte Leute aus der Anime- und Spieleindustrie stattdessen nach China gegangen sind, das sich in einer guten wirtschaftlichen Lage befindet. Um die qualifizierten Talente zu sichern, muss sich das Arbeitsplatzumfeld verbessern.

Deshalb haben wir uns darauf konzentriert, warmes Holz für die Schreibtische zu verwenden und eine Open-Space-Lounge zu schaffen, in der sich die Mitarbeiter erholen können. In der Zukunft möchten wir alle Nebenstudios an einem Standort entlang der Chuo-Linie zusammenbringen. Wir planen ein Animatoren-Dorf voller Natur und wollen es zusammen mit einem Café einrichten.

Ryu Nakayama verriet auf Twitter, dass Chainsaw Man im Zweigstudio entsteht:

Dies ist der Ort, an dem wir Chainsaw Man produzieren werden! Es gibt nicht nur eine wunderschöne Einrichtung, sondern [das Studio] liegt auch in der Nähe des Bahnhofs und der Lebensmittelgeschäfte.

Wenn du ein motivierter Digital-Artist bist und Interesse daran hast, gemeinsam mit uns zu arbeiten, dann lass es uns machen! Ob du nun ein Student, Newcomer oder Unerfahrener in der Branche bist, wir werden aktiv suchen, sobald wir dazu bereit sind

Das Studio wurde von Key Operation Inc. und Akira Koyama entworfen.

MAPPA arbeitet derzeit auch am Film Jujutsu Kaisen 0 und die zweite Hälfte des Attack on Titan: Finales. Außerdem plant man einen Film namens Alice to Teres no Maboroshi Koujou.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert