Australische AnimeLab nennt sich bald Funimation

Allgemein News

Funimation Global Group hat heute angekündigt, dass der australische VoD-Anbieter AnimeLab, am 17. Juni in Funimation umbenannt wird.

AnimeLab war Teil der Madman Anime Group, die mit WAKANIM als Joint Venture der Funimation Global Group angehört.

Im Rahmen der Umbenennung sollen alle Nutzer am 17. Juni automatisch auf Funimation umziehen. Der Name Madman wird für Disc-Release und Kinos existieren. Die Marke AnimeLab wird den nächsten Monaten komplett verschwinden.

Im März 2020 wurde der FunimationNOW in Australien und Neuseeland aufgrund von AnimeLab eingestellt.

Ob sowas ähnliches wie auch WAKANIM passiert ist noch nicht bekannt.

1 thought on “Australische AnimeLab nennt sich bald Funimation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert