Kadokawa äußert sich zur Super Cub Szene im Anime

Anime News

Fans kritisieren das Verhalten der beiden Hauptcharaktere aus, da sie gegen ein Gesetz verstoßen haben. Kadokawa meldet sich per Statement.

Koguma und Reiko fahren in Folge 6 auf einem Motorrad. In Japan ist dies nicht erlaubt, wenn man seinen Führerschein weniger als ein Jahr besitzt. Dies wurde kritisiert, weil der Motorradhersteller Honda Super Cub unterstützt.

Kadokawa stellte klar, dass die Anschuldigungen falsch seien. Man entschuldige sich allerdings sei das Werk einerseits fiktional, und andererseits beschränke sich die Kooperation mit Honda.

Weiterhin war die illegalen Fahrt nur verkürzt dargestellt. Im Light Novel wird auch erwähnt, dass dies illegal ist.

Es soll notwendig sein diese Szene einzubauen, da sie wichtig für die Entwicklung ist. Kadokawas ist nicht gegen das Gesetz zu verstoßen.

Super Cub entsteht unter der Regie von Toshiro Fujii im Studio KAI. Der Anime läuft seit dem 7. April in Japan. Hierzulande zeigen Anime on Demand und Crunchyroll die Serie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert