Komponist-Legende Shunsuke Kikuchi ist verstorben

Allgemein News

Oricon berichtete das Shunsuke Kikuchi, der Komponist von Dragon Ball Z ist am Samstag mit 89 Jahren gestorben.

Kikuchi wurde am 1. November 1931 in Hirosaki geboren. Sein Debüt feierte er 1961 mit dem Film ‚L 15‘ Callgirl-Ring.

Anschließend komponierte er Musik für viele Anime und Live-Action-Werke. Eines seiner bekanntesten Werke waren Let’s Go!! Rider Kick von Kamen Rider und die Musik der Dragon Ball Reihe.

1983 bekam Shunsuke Kikuchi den sechsten Japanese Academy Awards in der Kategorie beste Musik. 2015 wurde er bei den 57. Japan Record Awards für sein Lebenswerk ausgezeichnet.

2017, zog er sich aus der Branche zurück. Eine Trauerfeier fand bereits im Rahmen seiner Familie statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert